Fachwissen Feuerwehr: Einsatz von Spannungswarnern

von Thomas Zimmermann


ISBN-13: 978-3-609-69227-2
Schriftenreihe: Fachwissen Feuerwehr
Erscheinungsjahr: 2024
Verlag: ecomed Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2024
Umfang / Format: 108 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

18,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Spannungswarner für überflutete Keller & Co. richtig einsetzen

Überflutete Keller oder Schächte auspumpen, an Metallgeländer kommen, durch nasse Bereiche laufen - das kann für Feuerwehr- und THW-Einsatzkräfte tödlich enden. Denn Wasser leitet elektrischen Strom, oft auch über längere Strecken. Was zu bösen Überraschungen führen kann, vor allem wenn keine Elektroinstallation in Sichtweite ist. Hinzu kommt, dass die üblichen Sicherungselemente bei Hochwasser praktisch alle nicht (mehr) funktionieren.

Sämtliche Vorschriften und Unfallverhütungsrichtlinien fordern daher, dass es im Einsatz keine gefährlichen elektrischen Körperdurchströmungen geben darf. Aber wie können die Einsatzleiter das bei Hochwassereinsätzen und im Einsatztrubel technisch wirklich sicherstellen, unter oft zeitkritischen Umständen? Allzu oft ist ja vor Ort keine Elektrofachkraft auf die Schnelle greifbar, die "freimessen" kann …

Mit Spannungswarnern für Überflutungslagen (normale Spannungsprüfer reichen nicht!). Dieser Fachwissen-Feuerwehr-Band skizziert die Problematik und erläutert die hilfreichen Geräte, ihre Funktionsweise, ihre Eigenschaften und die Einsatzgrundsätze ausführlich:

  • Rechtliche Grundlagen: In diesem kurzen Kapitel wird die Frage "In welcher Vorschrift und welcher Norm steht denn das – und was hat es mit dem Prüfungsgrundsatz GS-ET-43 auf sich?" bedient.
  • Elektrische Gefahren: Warum ist elektrischer Strom so gefährlich? Und warum sind Überflutungslagen in diesem Zusammenhang besonders tückisch?
  • Schutzmaßnahmen: Es sind doch oft zig Sicherungselemente verbaut – warum schützen die bei Überflutungen nicht (mehr)?
  • Gerätetechnologie und -modelle: Was man über die Technik von Spannungswarnern Wasser und Spannungswarner für Überflutungslagen wissen muss, damit sie die gewünschte Sicherheit bringen können
  • Anwendung von Spannungswarnern: Was muss derjenige, der das Gerät bedient, wissen und beachten, damit es wirklich sicher warnt? Welche Sicherheitsregeln sind einzuhalten?
  • Einsatzlagen: Warum sind gerade niedrige Wasserstände besonders gefährlich? Was ist mit Photovoltaikanlagen oder Elektroautos? Kann man die Spannungswarner auch bei abgerissenen oder herabgefallenen Hochspannungsleitungen einsetzen?
  • Verhalten im Alarmfall - wenn der Spannungswarner Alarm auslöst: Was müssen die Einsatzkräfte, die im Nassen stehen, jetzt tun, um heil aus der Situation zu kommen?
  • Grenzen der Anwendung: Auch Spannungswarner sind kein Allheilmittel!

Wer diesen Fachwissen-Feuerwehr-Band zur Hand nimmt, findet klare Antworten, einprägsame Infografiken und die wichtigsten Take-Aways in hervorgehobenen Merkkästen. Die Testfragen zur Selbstkontrolle helfen, das frisch erworbene Wissen schnell und effektiv zu festigen.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-609-69227-2
978-3609692272
EAN-13: 9783609692272