Leseproben & Dokumente

Gefahrgut-Schlüssel CD-ROM, Ausgabe 2019/2020

Gefahrgut-Datenbank, Einzelplatz-Version

von Robert Kühn, Karl Birett

Bezugsbedingungen

Einmal jährlich erscheint ein Update, das das Werk auf aktuellem Stand hält. Dieser Titel wird auf aktuellem Stand ausgeliefert und zum Updatebezug notiert. Sollten Sie dies nicht (mehr) wünschen, kurze Mitteilung genügt.


ISBN-13: 978-3-609-20980-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: ecomed Verlag
Ausgabe: CD-ROM, Stand: 23. Aktualisierung Juni 2019
Umfang / Format: Nein
Medium: CD/DVD

Sofort lieferbar

119,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
119,99 €

Beschreibung

Gefährliche Güter identifizieren und klassifizieren, Maßnahmen zuordnen

Sobald Gefahrgut bei einem Unfall im Spiel ist, geht es um die Fragen: Was ist das? Wie gefährlich ist es? Welche Vorsichtsmaßnahmen sind zu treffen? Nicht immer gibt es eindeutige Warntafeln und Gefahrgutsymbole, und die Frachtpapiere (falls Sie auf die Schnelle überhaupt an diese gelangen) führen auch nicht immer weiter. Vor allem, wenn der Transport aus dem Ausland kommt.

Diese CD-ROM ermöglicht direkten Zugriff auf Gefahrgut-Datenblätter mit den Verkehrsträgern Straße, Schiene, See und Luft. Dafür werden die Vorschriftenwerke ADR, RID, IMDG und IATA-DGR ausgewertet und mit Zusatzinformationen angereichert. Neben den Rahmendaten wie Benennung, Klassifizierung und Bezettelung finden Sie Informationen zu:

  • Wassergefährdungsklassen zur Abschätzung der Umweltgefährdung, damit Sperrstrecken keine Überraschung mehr sind
  • abweichenden Benennungen, damit Missverständnissen vorgebeugt wird
  • allen wichtigen Stoffmerkblatt-Quellen, darunter ERI-Cards, CEFIC, ecomed-Stoffunfallmerkblätter, Kühn/Birett Merkblätter Gefährliche Arbeitsstoffe, Hommel und NAERG, die jeden Zwischenfall beherrschbar machen
  • Einstufung als Listengut (§ 35 GGVSEB) zur Abschätzung von Verlagerungsnotwendigkeit
  • Einstufung als Terroristengut/HSSM/RSSM für Europa und USA, damit kein fehlender Sicherungsplan zum Sicherheitsrisiko wird, sowie für Rußlands Meldepflicht
  • Verbote einzelner Verkehrsträger, damit multimodal nicht am Flughafen endet
  • Freistellungen einzelner Verkehrsträger, damit unnütze Geldausgaben vermeidbar werden
  • meldepflichtige Mengen und inhalationstoxische Stoffe im US-Verkehr, für die Risikominderung
  • TUIS Deutschland und Giftnotrufe

Abgerundet werden die Datenblätter durch Zusatzangaben zur Brennbarkeit, zu den Anforderungen nach Sprengstoffrecht, Kriegswaffenkontrollrecht und Waffengesetz und den Begrenzten Mengen für Straße und See. Der Zugriff ist möglich über:

  • umfangreiche Suchmöglichkeit über Stoffbenennung (> 43.000 Synonyme) in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch, Stoffnummer, CAS-Nummer, Namenfragment, Gefahrklasse oder WGK-Nummer
  • Überblick über Klassifizierung und Kennzeichnung
  • klassenspezifische Schnellanleitung für Unfallmaßnahmen
  • Liste freigestellter oder verbotener Stoffe ohne UN-Nummer

Diese Software kann auch auf mehreren Arbeitsplätzen laufen, bitte fragen Sie uns unverbindlich nach Mehrplatz- bzw. Netzwerklizenzen.

Leseproben & Dokumente

In diesen PDF-Dokumenten finden Sie erweiterte Informationen über diesen Titel:

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-609-20980-7
978-3609209807
EAN-13: 9783609209807